Creative, DIY
Schreibe einen Kommentar

Weihnachtsgruß „Two in one“

Im letzten Beitrag hatte ich über die Bedeutung des persönlichen Weihnachtsgrußes gesprochen und einige Grußkarten aus meiner Designschmiede vorgestellt. Heute zeige ich dir eine der ersten Weihnachtskarten überhaupt, die ich als freiberufliche Gestalterin entworfen und verschickt habe.
Und als kleines vorweihnachtliches Give-away gibt’s von mir die PDF-Vorlage zum Herunterladen.

Weihnachtsgruß Motiv Christbaumkugel zum Selbermachen

Am Weihnachtsbaume, da hängt ne Pflaume

Der Weihnachtsgruß hatte den Empfängern viel Spaß gemacht. Wenn sie lustig und in Bastellaune waren, konnten sie sie nämlich ausschneiden und in die Tannenzweige hängen!

Weihnachtsgruß Motiv Christbaumkugel: ausschneiden, aufhängen, freuen


Was du für die Weihnachtskarte „Christbaumkugel“ brauchst

Je nachdem, welche Papierstärke dein Drucker schluckt, kannst du die Vorlage auf kräftigem, einseitig farbigem Karton ausdrucken. Oder du druckst sie auf normalem Papier aus und kaschierst sie anschließend auf Karton in einer Farbe deiner Wahl. Ich hatte die Karte damals im Copyshop auf einseitig farbigem Chromo-Karton drucken lassen.

Weiter benötigst du:

  • einen Lochstanzer (Achtung! Link zu amazon / Werbung, unbeauftragt: Ich habe den Screw punch by Nonaka Works ) oder Locher
  • S-Haken für Christbaumschmuck

Die einzelne Karte ist 99 mm breit und 210 mm hoch. Die Vorlage ist als 3-er Nutzen angelegt. Das bedeutet, dass du sie exakt auf DINA4 ausdrucken kannst. Beim Ausdrucken bitte „Tatsächliche Größe“ wählen, nicht „Anpassen“ oder „Verkleinern“.

Viel Spaß,
Anne

Urheberrecht: Anne-Ulrike Thursch

Weihnachtsgruß Motiv Christbaumkugel am Tannenzweig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.